Press "Enter" to skip to content

Lebenslauf von Annerose Röder

Ausbildung:
Studium der Kirchenmusik an der Kirchenmusikschule in Eisenach ( B-Examen als Kantorkatechetin )
Kapellmeisterstudium an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar
Staatsexamen als Diplomdirigentin mit Zusatzexamen im Fach Chordirigieren

Kurse und Hospitationen:
Aktive Teilnahme am Internationalen Musikseminar in Weimar bei Rolf Reuter
Teilnahme an Kursen für Nachwuchsdirigenten beim Staatlichen Sinfonieorchester Gotha unter der Leitung von Heinz Rögner
Hospitation beim Rundfunksinfonieorchester Berlin bei Heinz Rögner

Professionelle Tätigkeiten:
Amtierende Chordirektorin an der Bühne der Stadt Nordhausen, ab 1978 Chordirektorin
Solorepetitorin mit Dirigierverpflichtung am Theater Meiningen, Übernahme eigenständiger Einstudierungen im Bereich Orchesterkonzerten und Musiktheatern
1. Kapellmeisterin am Loh-Orchester Sondershausen, Leitung und Durchführung der sinfonischen Konzerte in den Abonnementsreihen sowie der Schul- und Jugendkonzerte
nach der innerdeutschen Grenzöffnung Lehrtätigkeit an der Musikschule in Sonneberg
Lehrtätigkeit am musischem Gymnasium Albertinum in Coburg.

Darüber hinaus Konzerttätigkeiten als Pianistin, Organistin und Korrepetitorin.
Langjährige Mitarbeiterin in der Feuilletonredaktion des „Coburger Tageblattes“, "Neue Presse Coburg" und "Freies Wort" in Sonneberg
regelmäßige Orgelmatineen im Rathaussaal Sonneberg: jeweils 11 Uhr – 11.30 Uhr

Publikation im "Europäischen Dirigentinnen-Reader" Seite 144 – 145 ( Schriftenreihe Frau und Musik, Internationaler Arbeitskreis e.V., Band 4, erschienen 2003 )

Diskographie:
"Klangzauber einer historischen Orgel – 225 Jahre Wiegleb-Orgel Niederfüllbach“

"Die Sauer – Orgel im Rathaussaal Sonneberg"

Verlinken Sie diesen Beitrag:

<a href="http://www.annerose-roeder.de/lebenslauf-von-annerose-roeder/">Lebenslauf von Annerose Röder</a>

Be First to Comment

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Zeitlimit zur Eingabe des CAPTCHA überschritten